3. Obstlerrunde

Die Tour

Die technisch einfache, jedoch konditionell durchaus fordernde Mountainbiketour verläuft auf einfachen, flowingen Trails und Forstwegen durch malerische Landschaften und Obstplantagen, für die die Fränkische Schweiz so bekannt ist. Die Tour führt durch zahlreiche romantische Dörfer, von denen einige zünftige Einkehrmöglichkeiten bieten. Offizielle Ausgangspunkte für die Tour sind der Bahnhof Gräfenberg, der Busbahnhof in Egloffstein und der Parkplatz am östlichen Ortseingang Hiltpoltstein an der Bundesstraße B2. 

Wegbeschreibung
ab Bahnhof Gräfenberg

Vom Bahnhof Gräfenberg führt die Tour nach Norden durch den Buchwald Richtung Hohenschwärz und Thuisbrunn. Über Dietersberg erreicht man den Ort Egloffstein. Von hier aus folgt man zunächst dem Trubachtal und anschließend dem lieblichen Großenoher Bach bis nach Großenohe. Hier geht es zunächst über einen kurzen und steilen Anstieg, später durch Wald und Obstwiesen bis nach Hiltpoltstein. Anschießend verläuft der Weg vor allem über Schotterwege und leichte Trails zurück nach Gräfenberg.

Einkehrmöglichkeiten in:

Gräfenberg, Hohenschwärz, Thuisbrunn, Egloffstein, Großenohe, Hiltpoltstein, Kemmathen

Technik

49%

Kondition

75%

Erlebnis

85%
1 km
Strecke
1 h
Dauer
1 m
Höhenmeter
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.